Architectural Warehouse

Erst durch einen Besuch des Projekts «Architectural Salvage Warehouse» wird das wahre Ausmass des kulturellen Niedergangs Detroits klar. In grossen Hallen werden hier nutzbare Bauelemente gelagert und weiterverkauft, Elemente aus nun abgerissenen Häusern für jene auch heute noch keine Bewohner und Bewohnerinnen gefunden werden konnten. Die Architekturfotografie, frei interpretiert, ermöglicht einen ganz anderen Blick aufs architektonische Detail.
Das Projekt wurde mit analogen Techniken realisiert.